Gemüsegarten, Pflanzen, Pflanzung

Planen Sie Ihre Gemüsegarten-Pflanzung

Die Auswahl der richtigen Pflanzen für Ihren Garten erfordert eine gute Planung, es gibt mehr Optionen wie Koniferen, Stauden, Orchideen, Blumenzwiebeln usw. Wenn es um Gemüse geht, gibt es mehr Fakten, die Sie berücksichtigen müssen.

Sie können die unten stehende Checkliste verwenden, wenn Sie eine Gemüsegartenpflanzung planen

Den Standort planen

Zu Beginn sollten Sie nach einem sonnigen Ort suchen. Es muss nicht den ganzen Tag in voller Sonne sein, sondern sollte eine gute Menge Sonnenlicht bekommen, da dies Ihnen den besten Standort für einen Gemüsegarten geben wird. Im Idealfall sollte es auch flach sein.

Wenn das einzige Land, das Sie zur Verfügung haben, eine beträchtliche Neigung hat, können Sie es immer in Terrassen graben, sonst läuft das Wasser einfach den Hang hinunter und lässt Ihre jungen Gemüsepflanzen buchstäblich hoch und trocken.

Eine gute Möglichkeit, Ihr wachsendes Gemüse zu sehen und Sie daran zu erinnern, es zu überprüfen, zu gießen oder zu ernten, wenn Sie reif sind, ist es, den Gemüsegarten in der Nähe Ihres Hauses zu pflanzen.

Was zu pflanzen

Der offensichtliche Ausgangspunkt, wenn Sie entscheiden, was zu pflanzen ist, ist darüber nachzudenken, was Sie gerne essen! Wenn niemand Kohlköpfe mag, hat es keinen Sinn, eine riesige Ernte von perfekten Kohlsorten zu produzieren!

Die nächste Sache, über die du nachdenken musst, ist das Klima und der Boden, den du hast und was gut darin wachsen wird. Wenn du das nicht schon weißt, kannst du es immer herausfinden, indem du deine Nachbarn fragst. Wenn sie den Bodentyp nicht kennen, testen Sie den pH-Wert des Bodens (Säure oder Alkalinität) mit einem Test-Kit, das Sie in den meisten Gartencentern kaufen können.

Wo zu pflanzen was

Wenn Sie planen, Gemüse oder Pflanzen in den Garten zu bringen, sollten Sie versuchen, sie nach ihrer Erntezeit zu gruppieren. Zum Beispiel sollte alles, was früh geerntet wird, in derselben Gegend gepflanzt werden. Wenn sie alle geerntet sind, können Sie den einen Bereich löschen und etwas anderes dort pflanzen.

Es ist immer eine gute Übung, Ihre Gemüsegartenpflanzung zu drehen. Dies hilft, bestimmte Nährstoffe in den Boden zurückzuführen und verhindert, dass sich Schädlinge festsetzen.

Geben Sie Ihrem Gemüse und Ihren Pflanzen den Platz, den sie brauchen. Verwenden Sie alle Anweisungen, die mit Samen und Gartenbüchern geliefert werden, um zu überprüfen, welche Abstände für Pflanzen erforderlich sind. Wenn die Anweisungen viele Samen oder Sämlinge pflanzen und dann später ausdünnen sollen, nimm eine Tagebuchnotiz, um dies zu tun. Alle Pflanzen brauchen Luft und Licht, um zu zirkulieren, sonst leiden sie unter schlechtem Wachstum und Pilzkrankheiten.

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.